FAQ

Welche ist die richtige Matratze für mich?

Unsere Matratzen sind sehr hochwertig und unterstützen das ergonomisch richtige Liegen. Die Materialien fühlen sich unterschiedlich an und haben ihre besonderen Eigenschaften. Wir beschreiben unsere Matratzen über das Schlafgefühl, welches sie vermitteln.
Zum Beispiel: Bist du sehr druckempfindlich sind wahrscheinlich „Viki“ oder „Lara“ richtig für dich. Ist dir eher schnell zu warm solltest du dir Fred, Karl und Lara genauer ansehen. Schau dir einfach an, was sie dir zu bieten haben!

In welchen Größen bekomme ich die Matratze für mich?

Wir bieten Matratzen in den Längen 200 und 220 cm an, sodass sich auch großgewachsene Menschen genussvoll ausstrecken können. In der Breite kannst du folgende Maße wählen: 80, 90, 100, 120, 140, 160, 180 und 200 cm.

Auf Anfrage fertigen wir gerne auch Sondergrößen.

Was bedeutet Raumgewicht ?

Das Raumgewicht ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal von Matratzen. Dieser Wert gibt an, wieviel Kilogramm Schaumstoff pro Kubikmeter aufgeschäumt wurden. Je höher das Raumgewicht, um so höher die Elastizität und Langlebigkeit.

Aus welchem Material sind die Matratzen?

Für die verschiedenen Matratzentypen haben wir jeweils die optimalen Materialien zusammengestellt, durch deren Kombinationen die unterschiedlichen Liegegefühle entstehen.
Jede Matratze für sich ist ein System: Bezug, Kern, Härte und auch die Größe unterstützen bestimmte Schlaf- und Liegeeigenschaften.
Qualität ist uns sehr wichtig! Alle Materialen werden streng kontrolliert und nur verwendet, wenn sie den hohen Ansprüchen unserer Manufakturqualität entsprechen.

Matratzenkern aus Kaltschaum (in „Karl“, „Lara“, „Viki“, „Wendelin“)
Als Basis dient uns ein 14 cm starker Kaltschaumkern (Wendelin hat einen 18 cm starken Wendekern) mit Sojaanteil und einem Raumgewicht von 50 kg pro m³; dieser bietet hervorragende und langlebige Unterstützung für deinen Körper. Für die optimale Anpassung an einem verstellbaren Lattenrost haben wir in der Unterseite (nicht bei Wendelin) Kehlschnitte gesetzt. Diese bewirken, dass die Matratze jede Verstellung flexibel mitmachen kann.

Viskoeinlage im Schulterbereich (in „Karl“, „Lara“)
Viele Schlaftypen drehen aus der Seitenlage die Schulter schräg nach hinten, um den Druck auf die Schulter zu reduzieren. In dieser sogenannten Schonhaltung verdreht sich die Wirbelsäule und es kommt zu Verspannungen. Um diese Druckbelastung zu vermeiden, verarbeiten wir besonders nachgiebige Visko-Memory-Einschübe in der Schulterzone.

Liegezone aus Spezial-Kaltschaum (in„Karl“, „Fred“ und „Tobi“)
Für die Liegefläche verwenden wir einen hochmodernen, innovativen Kaltschaum. Diesen können wir in unterschiedlichen Festigkeiten für die Liegezone verarbeiten und dürfen deshalb von einer echten Oberflächenzonierung sprechen.
Für die Schulterzone haben wir zum Beispiel einen weichen Schaum verwendet, damit die Schulter tief einsinken kann, im Lordosen Bereich dagegen einen festeren, um die Wirbelsäule besser zu stützen.
Der Spezial-Kaltschaum erzielt deutlich bessere Werte bei Feuchtigkeitsregulierung, Temperaturausgleich, Druckentlastung sowie Elastizität als Standard-Kalt- und Viskoschäume.

Die Vorteile:

• Feuchtigkeit wird optimal reguliert.
Wasser Unser spezieller (Eucafeel) Kaltschaum kann nachweislich fast viermal mehr Feuchtigkeit aufnehmen als herkömmliche Kaltschäume. Durch die hohe Luftdurchlässigkeit gibt der Schaum die Feuchtigkeit sehr schnell wieder ab, sodass ein angenehm trockenes Schlafklima entsteht.

Wärme wird bestens reguliert
Wasser Wärme darf nicht schweißtreibend werden, darum ist die Wärmeverteilung für einen erholsamen Schlaf besonders wichtig. Durch unseren Spezialschaum wird die Körperwärme gleichmäßig verteilt und verstärkt das Gefühl in einer frischen Umgebung zu schlafen. So entsteht wohlige Wärme ohne ins Schwitzen zu kommen.

Druckentlastend
Wasser Für noch mehr Komfort ist es unerlässlich, dass sich die Matratze dem Körper anpasst, stützt und auch entlastet wo es benötigt wird. Unser Spezialschaum erreicht auch hier beste Werte für eine gute Körperbalance.

Elastizität
elastisch Jeder Schlaf bedeutet Bewegung, jede Bewegung bedeutet Belastung, hier ist die hohe Elastizität unseres Spezialschaums entscheidend. Sie garantiert dauerhafte und uneingeschränkte Bewegungsfreiheit auch bei starker Beanspruchung.

Liegezone aus Vita-Talalay® Latex (in „Lara“)
Für die Liegefläche von Lara verwenden wir das hochwertige, hundert Prozent natürliche Vita-Talalay® mit Goldzertifikat „Cradle to Cradle“-Verfahren. Vita-Talalay® ist das atmungsaktivste und weichste Komfortmaterial der Welt.
Die offene, runde Zellstruktur sorgt für überragende Punktelastizität, sodass sich das Material vollständig deinem Körper anpasst. Dadurch wird eine optimale Unterstützung ermöglicht und Druckpunkte entlastet sowie Schmerzen in Knochen, Gelenken und Muskeln vorgebeugt. Gleichzeitig ist Vita-Talalay® erstaunlich elastisch und weich.
Diese Zellstruktur ist einzigartig und sorgt für eine optimale Belüftung. Vita-Talalay® leitet Feuchtigkeit und Wärme optimal vom Körper ab und fördert einen besseren, gesunderen sowie hygienischeren Schlaf.
Vita-Talalay® Latex ist antiallergisch und resistent gegen Staubmilben und damit auch für empfindliche Allergiker geeignet.
Vita-Talalay®-Latex ist für eine sehr lange Lebensdauer ausgelegt.

Liegezone aus Spezial-Viskoschaum (in „Viki“)

Für die Liegefläche von „Viki“ verwenden wir das hochwertige Eucavisco der Firma Eupen. Eucavisco ist druckentlastend, atmungsaktiv und luftdurchlässig.

Die Vorteile im Detail:
Memory Effekt
Die visco-elastischen Eigenschaften unseres Premiumschaums sind beispielhaft. Bei deinen Drehbewegungen verhält sich der Viskoschaum weder zu schnell noch zu träge, sondern passt sich angenehm und ganz genau deinem Körper an. Ob Nacken-, Schulter-, oder Rückenbeschwerden unser Viskoschaum unterstützt druckfreies liegen und wird dich auf ein neues Komfortlevel heben.
Offene Zellstruktur
Unser Viskoschaum ist atmungsaktiv, luftdurchlässig und bereitet dir ein angenehm trockenes Schlafklima.
Anti-Dekubitus-Effekt
elastisch Dank des optimalen Memory-Effekts erzielt „Viki“ einen hervorragenden Anti-Dekubitus-Effekt.

Welche technische Ausstattung bietet der Lattenrost „Lars“?

• Holmhöhen 70 mm in Schichtholz in Anthrazit-Optik
• Quertraversen: massiv Buche in Anthrazit-Optik
• Federholzleisten: 2 Designelemente
• 29 Stück mehrschichtig verleimte Federholzelemente 
• Stärke Federholz: 8 mm, ab 120 cm Breite = 11 mm
• Breite Federholz: Elemente 100 mm, Leisten 36 mm
• Kappen: 28 Stück aus Hochleistungspolymere, davon 6 Stück mit Härtecursor
• Lordosenzone: eingebauter Höhenlift, mehrfach verstellbar
• Mittelzone: 6 Federholzelemente mit Cursor-Härtereglern Butterfly-Schiebern

... in der nichtverstellbaren Ausführung
• Elegante Optik, die dem hohen Anspruch des Rahmens gerecht wird.
• Perfekter Federungskomfort durch neueste Materialtechnologie
• Endpunktlager aus Hochleistungspolymeren gewährleisten lange Federwege und auf Jahre hinaus hohes Rückstellverhalten
• Hohe Beweglichkeit und Flexibilität der Federholzelemente durch Drehpunktlagertechnik
• Der 2-D Schulterabsenkung mit Mehrfachfederungssystem bietet Druckentlastung im Schulterbereich speziell auch für Seitenschläfer
• Höhenverstellung im Lordosenbereich gewährleistet optimale Unterstützung der Wirbelsäule 
• Individuelle Feinjustierung der Beckenzone durch das rot/blaue Cursor-System
• Hervorragende Anpassung an die jeweilige Körperanatomie
• Individuelle Härtegradregulierung im Beckenbereich durch Butterfly-Technik
 • Fixierung der Butterfly-Schieber mittels Sticks verhinderte das Verrutschen der Schieber bei Belastung durch die Matratze
 • Universell einsetzbarer Rahmen für alle Schlafprofile
 • Feingliedrige Wadenzone zur besseren Venenentlastung
 • Optimale Druckverteilung durch unterschiedliche Endpunktlager aus Hochleistungspolymeren und speziell abgestimmte Federholzelemente
 • Abfederung und Stützfunktion bis zum Bettrand
 • Volle Liegefläche und Unterstützung der Matratze auch in der Rahmenlänge durch Designelement im Kopf- und Fußbereich
 • Unterschiedliche Liegekomfortzonen gewährleisten höchsten Schlafkomfort

... in der verstellbaren Ausführung
• Mehrfache Kopf- und Fußteilverstellung durch Rasterbeschläge
• Langes Kopfteil für bequeme Relaxposition
• Elegante Optik, die dem hohen Anspruch des Rahmens gerecht wird.
• Langes Kopfteil für bequeme Relaxposition
• Perfekter Federungskomfort durch neueste Materialtechnologie
• Endpunktlager aus Hochleistungspolymeren gewährleisten lange Federwege und auf Jahre hinaus hohes Rückstellverhalten
• Hohe Beweglichkeit und Flexibilität der Federholzelemente durch Drehpunktlagertechnik
• Der 2-D Schulterabsenkung mit Mehrfachfederungssystem bietet Druckentlastung im Schulterbereich speziell auch für Seitenschläfer
• Höhenverstellung im Lordosenbereich gewährleistet optimale Unterstützung der Wirbelsäule 
• Individuelle Feinjustierung der Beckenzone durch das rot/blaue Cursor-System
• Hervorragende Anpassung an die jeweilige Körperanatomie
• Individuelle Härtegradregulierung im Beckenbereich durch Butterfly-Technik
 • Fixierung der Butterfly-Schieber mittels Sticks verhinderte das Verrutschen der Schieber bei Belastung durch die Matratze
 • Universell einsetzbarer Rahmen für alle Schlafprofile
 • Feingliedrige Wadenzone zur besseren Venenentlastung
 • Optimale Druckverteilung durch unterschiedliche Endpunktlager aus Hochleistungspolymeren und speziell abgestimmte Federholzelemente
 • Abfederung und Stützfunktion bis zum Bettrand
 • Volle Liegefläche und Unterstützung der Matratze auch in der Rahmenlänge durch Designelement im Kopf- und Fußbereich
 • Unterschiedliche Liegekomfortzonen gewährleisten höchsten Schlafkomfort

Welche technische Ausstattung bietet der Lattenrost „Ela“?

• Holmhöhen 70 mm 
• Plattform: Schichtholz in Anthrazit-Optik
• Quertraversen: massiv Buche in Anthrazit-Optik
• Federholzleisten: 2 Designelemente
• 29 Stück mehrschichtig verleimte Federholzelemente
• Stärke Federholz: 8 mm, ab 120 cm Breite = 11 mm
• Breite Federholz: Elemente 100 mm, Leisten 36 mm
• Kappen: 28 Stück aus Hochleistungspolymere, davon 6 Stück mit Härtecursor
• Lordosenzone: eingebauter Höhenlift, mehrfach verstellbar
• Mittelzone: 6 Federholzelemente mit Cursor-Härtereglern Butterfly-Schiebern
• Verstelllast: 2 x 6.500 N Notabsenkung: 9 V Batterie Stromversorgung: i-SMPS 100V-240V Worldwide, 50/60 Hz Schutzart: IP 20

für beide Ausführungen
• Elegante Optik, die dem hohen Anspruch des Rahmens gerecht wird
• Langes Kopfteil für bequeme Relaxposition
• Perfekter Federungskomfort durch neueste Materialtechnologie
• Endpunktlager aus Hochleistungspolymeren gewährleisten lange Federwege und auf Jahre hinaus hohes Rückstellverhalten
• Hohe Beweglichkeit und Flexibilität der Federholzelemente durch DrehpunktLagertechnik  
• Der 2-D Schulterabsenkung mit Mehrfachfederungssystem bietet Druckentlastung im Schulterbereich speziell auch für Seitenschläfer
• Höhenverstellung im Lordosenbereich gewährleistet optimale Unterstützung der Wirbelsäule
• Individuelle Feinjustierung der Beckenzone durch das rot/blaue Cursor-System
• Hervorragende Anpassung an die jeweilige Körperanatomie 
• Individuelle Härtegradregulierung im Beckenbereich durch Butterfly-Technik
• Fixierung der Butterfly-Schieber mittels Sticks verhinderte das Verrutschen der Schieber bei Belastung durch die Matratze
• Universell einsetzbarer Rahmen für alle Schlafprofile
• Feingliedrige Wadenzone zur besseren Venenentlastung
• Optimale Druckverteilung durch unterschiedliche Endpunktlager aus Hochleistungspolymeren und speziell abgestimmte Federholzelemente
• Abfederung und Stützfunktion bis zum Bettrand
• Volle Liegefläche und Unterstützung der Matratze auch in der Rahmenlänge durch Designelement im Kopf- und Fußbereich
• Unterschiedliche Liegekomfortzonen gewährleisten höchsten Schlafkomfort
• Internationales SMPS Netzteil mit Notabsenkung lässt sich weltweit einsetzen und arbeitet vollautomatisch mit Spannungen zwischen 100 - 240 V
• Flexi Clip gewährleistet sicheren Halt der Fernbedienung selbst an breiten Bettseiten oder Naturbetten

... in der Ausführung mit kabelloser Fernbedienung
• LED Taschenlampenfunktion integriert in der Funkfernbedienung bietet zusätzlichen Komfort und Sicherheit für den Kunden

... in der Ausführung mit kabelgebundener Fernbedienung
• Variable Kabellänge durch Spiralfunktion 1,5m - 2,2m
• Passive Hintergrundbeleuchtung der Tasten zur Orientierung bei Dunkelheit

Aus welchem Material sind die Bezüge?

Die Bezüge von „Karl, Karlos, Wendelin, Viki, Lara, Fred und Kim “  bestehen aus 61 % Polyester und 39 % Lyocell/Tencel®.

Lyocell/Tencel®
Lyocell (Markenname Tencel®) ist eine aus natürlichen Rohstoffen industriell gefertigte Faser. Sie wird aus asiatischem Eukalyptusholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt und ist biologisch abbaubar.
Die Faser hat eine außergewöhnlich glatte Oberfläche mit seidigem Griff, wärmt fast so gut wie Schafschurwolle, kühlt ähnlich wie Leinen und ist saugfähiger als Baumwolle. Dazu ist Lyocell auch nass äußerst reißfest und somit ein sehr langlebiges Material. Diese Eigenschaften machen Lyocell/Tencel® zum idealen Material für Matratzen-Bezugsstoffe.
Lyocell/Tencel® kühlt bei warmen Temperaturen und wärmt bei Kälte. Somit sorgt sie für gleichbleibend angenehme Temperaturen - eine wichtige Voraussetzung für deinen ruhigen Schlaf.
Lyocell/Tencel® leitet dank ihrer mikrofeinen Faserstruktur Feuchtigkeit sehr schnell ins Faserinnere und gibt sie ebenso schnell wieder an die Raumluft ab. Dabei kann sie ca. 50% mehr Feuchtigkeit aufnehmen als Baumwolle. Bettzeug aus Lyocell/Tencel® sorgt so für ein gesundes, trockenes Schlafklima und ist auch für Personen geeignet, die nachts stark schwitzen.
Außerdem ist Lyocell/Tencel® milbenabweisend und bei 60° C waschbar, deshalb besonders für Allergiker geeignet.

Polyester
Dieser Kunststoff besitzt viele positive Eigenschaften. Polyester ist leicht zu waschen, trocknet schnell und transportiert Feuchtigkeit gut ab, weshalb es sich für Matratzenbezüge, Bettwaren und Bettwäsche eignet. Außerdem ist es weich, hautsympathisch und kann Wärme sehr gut speichern. Die Faser ist fein und sehr leicht, aber gleichzeitig äußerst strapazierfähig. Material aus Polyester besitzt ebenfalls eine hohe Formbeständigkeit und neigt nicht zum Knittern. Es weist eine hohe Festigkeit und Flexibilität auf und ist somit widerstandsfähig und reißfest.

Polyamid
Polyamid ist ein thermoplastischer Kunststoff. Seine Fasern sind besonders reiß- und scheuerfest, gleichzeitig elastisch und dehnbar. Polyamid ist schnell trocknend.

Viskose
Viskose ist eine chemisch hergestellte Faser aus dem natürlichen Rohstoff Cellulose (Zellstoff aus Holzfasern). Ähnlich aussehend wie Baumwolle und mit der Griffigkeit von Seide ist Viskose vielseitig verwendbar und pflegeleicht.
Viskose verfügt über eine hohe Saugfähigkeit und vermittelt ein angenehmes Hautgefühl. Sie ist leichter waschbar als Baumwolle und kommt zumeist ohne lästiges Bügeln aus. Reine Viskose ist zudem biologisch abbaubar.

Wie reinige ich meine Matratze?

Der Matratzenbezug lässt sich leicht abnehmen – bei Bedarf auch nur die Oberseite – und in der Maschine bei 60°C mit Feinwaschmittel waschen. Bitte nicht Schleudern. Zum Trocknen auf die Leine hängen oder im Niedertemperaturbereich im Trockner trocknen. Den Matratzenbezug bitte nicht mit einem Staubsauger oder Teppichklopfer reinigen.
Der Matratzenkern kann mit einem milden handelsüblichen Reiniger (z.B. Spülmittel) abgewischt werden.

Darf meine neue Matratze leicht riechen?

Neue Matratzen können einen produktionsbedingten Eigengeruch haben. Dieser Eigengeruch wird durch die luftdichte Folienverpackung „konserviert“. Nach Entfernen der Folie verflüchtigt sich der Geruch nach spätestens 4 Wochen. Sie können dies durch gute Belüftung der Matratze (Öffnen des Bezuges) beschleunigen.

Soll ich meine Matratze regelmäßig wenden?

Bitte die Matratze nicht wenden, sie hat eine Liegefläche und eine Unterseite.
Ausnahme: Wendematratze Wendelin, diese kann je nach Härtegradwunsch gewendet werden.
Für eine gleichmäßige Benutzung im Schulter- und Beckenbereich kann die Matratze hin und wieder um 180° gedreht werden.

Was bedeutet Partnermatratze?

Bei der Partnermatratze sind zwei einzelne Matratzen zu einer großen Matratze verbunden. Es gibt keine störende Besucherritze, und beide Hälften können je nach Liegebedürfnis unterschiedlich aufgebaut werden.
So sind unterschiedliche Härtegrade bei gleichem Matratzentyp ebenso möglich wie die Kombination der unterschiedlichen Modelle „Lara“, „Karl“, „Karlos“ und „Viki“.
Partnermatratzen mit unterschiedlich harten Kernen sind auch bei den Modellen „Fred“ und „Wendelin“ möglich.
Partnermatratzen gibt es ab einer Breite von 160 cm.

Gibt es eine Produktgarantie?

Für alle Produkte gibt es eine Garantie:
für Matratzen 10 Jahre, für Kissen, Oberbetten und Lattenroste 2 Jahre.
Die Garantie beinhaltet herstellungsbedingte und Materialfehler, ausgeschlossen werden Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch verursacht werden.
Bitte die genauen Garantiebestimmungen zu den jeweiligen Produkten beachten:
www.matratze-fuer-mich.de/garantie